Bauern der ErzeugerGemeinschaft stellen sich vor

Traditionell und modern für eine nachhaltige bayerische Rinderzucht

Bayerische Landwirte pflegen seit jeher einen nachhaltigen, verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und ihren Tieren. Die Rinderbauern Karl Wippenbeck aus Unterwolkersdorf und Florian Haslbeck aus Großköllnbach sind zwei Landwirte der ErzeugerGemeinschaft Südostbayern eG, die ihr tagtägliches Leben und ihre Arbeit mit den Tieren nach dieser landwirtschaftlichen Philosophie ausrichten. Die Familienbetriebe blicken auf eine jahrzehntelange Tradition in der bayerischen Rinderzucht zurück und verbinden ihr Wissen mit den mordernsten Erkenntnissen einer nachhaltigen Rinderzucht mit dem Ziel, dem Verbraucher die höchstmögliche Rindfleischqualität zu bieten. Beide Betriebe arbeiten dabei eng mit der ErzeugerGemeinschaft Südbayern eG zusammen.